Berlin

Berlin Swamp Fest 2017

Berlin Swamp Fest 2017 am 14. – 16.9. im Tiefgrund am Ostkreuz. Mit Fotos von Telepathy Black Sadhu Morbitory Sinners Bleed Smiling Buddha Liquid Silk Sledgehammer Nosejob Maligant Tumöur Moros  

Attacktion live im Zosch

Attacktion live im Zosch

Heavy Metal Klassiker und Bier: Da ist der Abend automatisch gelungen. Am 25.2.2017 enterten die Recken von Attacktion die Bühne des Zosch um Berlin Mitte zu zeigen, was eine metallische Harke ist. Im Keller, im dem sonst New Orleans Jazz Klänge erklingen und Blubberwasser gereicht wird, wurden alle Regler auf 12 gedreht… und dann flog […]

Bärlin Pedäl Bättle

Bärlin Pedäl Bättle 2016

Bilder vom 2016 Bärlin Pedäl Bättle und Abschlusskonzert mit Indian Nightmare und Harmony Dies.  

Pighead

Berlin Swamp Fest 2016

Berlin Swamp Fest vom 15.9. -17.09. im Tiefgrund in Berlin

Bärlin Pedäl Bättle 2015

Mad Max trifft Ritter der Kokosnuss. Hätten Monthy Python jemals ein Live Rollenspiel gemacht, es wäre der Bärlin Pedäl Bättle bei rausgekommen. Man nehme einen Haufen rostige Fahrräder vom Schrottplatz, schraube Boxhandschuhe an Lanzen und zum Schluss lässt man alles mit etwas Schwung zusammenknallen. Heraus kommen dabei komische Leute, die merkwürdige Dinge tun und dabei […]

Berlin Swamp Fest 2015

Bilder vom Berlin Swamp Fest 2015 im Tiefgrund am Ostkreuz.

First Aid – „Nursed“ Record Release Party

Record Release Party von First Aid für ihr neues Album „Nursed“. Support: Hellfist, Mechanix

Postmortem – „Bowls of Wrath“ Record Release Show

Am 27.12.2014 war es soweit: Die Jungs von Postmortem luden zur Releaseshow ihres neuen Albums „Bowls of Wrath“. Im Vorprogramm dabei: Bellgrave und Metall  

Brutz & Brakel Stromgitarrenfest 2014

Das Berliner Kultfestival ging in die fünfte Runde und wieder einmal brannte im Hof 23 die Luft. Wie auch bei anderen Festivals schon erlebt, so war es auch auf dem Stromgitarrenfest eine Freude zu fotographieren. Spielfreudige Underground Bands ohne Rockstar-Attitüden, treffen auf brauchbares Licht und billiges Bier. Lineup 20:15 – 20:45   VAE VICTIS 21:05 – […]

Berlin Deathfest 2014

Für diejenigen, die es lieber härter mögen oder mit einer Lehrstelle im Schlachthof äugeln: Berlin Deathfest Lineup Rotten Sound Prostitute Disfigurement Cerebral Incubation Amputated Indecent Excision Placenta Powerfist Entrails Massacre Intravenous Contamination Extinctionist Severe Torture Emeth Unbirth Derogation Scordatura Cancerous Womb Phobiatic Chordotomy Requital Ovarian Despoilment  

Teufelsmoor

Durch das Teufelsmoor

Das Teufelsmoor im Südosten von Berlin: Eigentlich ganz nett hier. Trotzdem wurde ich das Gefühl nicht los, dass irgendwo unter der Wasseroberfläche ein Tentakelmonster auf arme Wanderer lauert.

Hellfist

Die Berliner Thrash-Metal Band „Hellfist“.  Was im Hintergrund so aussieht wie das Verwaltungsgebäude von Chernobyl ist der Probebunker (Cäsium137-Level auf vergleichbarem Niveau), in dem die neuen Machwerke ausgeheckt werden. Mehr Infos auf ihrer Facebook Page: Hellfist

Rummelsburger Bucht im Winter

Irgendwann im Winter 2009: Im Januar war es lange kalt genug gewesen, so dass die Eismassen in der Rummelsburger Bucht nicht nur das Spazieren gehen zuließen, sondern selbst Techno-Partys (incl. Anlage und Generator) hier stattfinden konnten.

Im Netz der Spinne

Hier fehlt nur noch eine große metallene Roboter-Spinne, die durch das Bild krabbelt. So unwahrscheinlich wäre das gar nicht mal: In den riesigen Radar-Kuppeln aus dem Kalten Krieg, die heute noch auf dem Teufelsberg stehen, waren früh Langstrecken-Abhör und Radaranlagen untergebracht, die über den eisernen Vorhang bis nach Moskau gelauscht haben. Streicht man heute in […]

Feder-Fest

…und wieder mal  habe ich im Fundus der Fotos vom Karneval der Kulturen gekrammt und bin dabei über diese Farbexplosion gestolpert, die ich dieses Jahr dort einfangen konnte.

Night Vision

Todesstreifen

Auch heute noch birgt der ehemalige Grenzstreifen entlang der Spree tödliche Gefahren. Drohten früher die Kugeln der Grenzsoldaten, so ist es heute das Wasser selber das Gefahren birgt.

Das Turm-Monster

Groß blicken seine Telleraugen vom Turm herunter, gierig leckt es seine hellen Zähne nach den vorbei huschenden Passanten, doch ohne Tatzen sie zu schnappen, wird es ewig hungrig bleiben.

Wir sind Gamer! Demo Berlin

Berlin Calling

Bode-Museum mit Läufer

Wenn die Zeit wie im Zuge verfliegt

Teufelsberg

Der Berliner Teufelsberg ist heute primär als Naherholungsgebiet bekannt und lädt je nach Jahreszeit zum Drachen steigen lassen, spazieren gehen oder rodeln ein. Nur in wenigen Ecken erinnert er noch daran, dass ein Großteil seiner Geschichte kriegerischer Natur ist. Das Fundament besteht zum größten Teil aus Trümmer des zweiten Weltkrieges und darauf gebaut ist eine […]

Schiff legt an

Bei einer Nachtwanderung entlang der Spree gefunden: Eine späte Spree-Tour kehrt an den Anleger zurück.