Nacht

Lichtstele

Manchmal muss man nah ran, um die besten Bilder zu machen. Gilt auch für den Eifelturm.

Schweriner See bei Nacht

Ein Blick auf den Schweriner See, bzw. auf den Sternenhimmel darüber. Vom See selber ist bei Nacht nicht viel zu sehen.

Die Themse entlang gen Richmond

Das Ufer war matschig und das Stativ lag auf der anderen Seite des Ärmelkanals. Aber wenn man solchen Lichtern beim nächtlichen Umherstreifen begegnet zählt das nicht viel. Schuhe lassen sich putzen und ein rostiger Zaunpfahl bietet die erste Hälfte des nötigen Halts. Mit den Händen dann die Kamera festpressen ist weder fotografische Meisterschule noch besonders […]

Night Vision

Bode-Museum mit Läufer

Wenn die Zeit wie im Zuge verfliegt

Geisterfinger tasten nach Licht

Im Schneegestöber verschwimmen Farben und Formen. Gleichzeitig bekommt die Welt ein merkwürdiges Eigenleben: Lichter beginnen zu tanzen und sonst leblose Objekte bekommen ein Eigenleben.

Würzburger Festung bei Nacht

Dieses Bild entstand bei gefühlten -30 Grad in der Nacht des ersten Weihnachtsfeiertages. Es war saukalt und zu Hause wartete Omas guter Kuchen, aber die klare Luft zog mich hinaus in die Nacht.

Schiff legt an

Bei einer Nachtwanderung entlang der Spree gefunden: Eine späte Spree-Tour kehrt an den Anleger zurück.