Drachensteigen lassen auf dem Titan

Die Sonne geht unter und taucht die Welt in einen roten Schein. Die gefärbten Wolken bilden unwirkliche Muster, die auch Landschaften ferner Himmelskörper sein könnten.

Auch wenn man es kaum glauben mag, die Farben sind echt. Außer ein paar Kontrastanpassungen, alles wie aus der Kamera.

  • Blende: ƒ/7.1
  • Kamera: Canon EOS 450D
  • Aufgenommen: 22 November, 2009
  • Brennweite: 75mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/50s

Kommentar verfassen